Leistungen

Wir sind Ihr Ansprechpartner für die Diagnostik und Therapie gastroenterologischer Erkrankungen. In unserer Praxis verfügen wir über ein breites Spektrum an internistischen Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten. 

Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch im Falle einer Diabetes-Erkrankung zur Seite. Von der Insulineinstellung bis hin zu regelmäßig stattfindenden, strukturierten Schulungen begleiten wir Sie kompetent und fürsorglich. 

Sie als Patient stehen im Mittelpunkt unseres Handels. Deshalb nehmen wir uns gerne Zeit, beraten Sie und finden gemeinsam das für Sie passende Vorgehen.

Leistungsübersicht

  • Ruhe-/Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Echokardiographie
  • Ultrallschall:
    • Schilddrüse 
    • Abdomen
    • Uro-/Genitalorgane
    • 24 Std. Blutdruckmessung
    • Lungenfunktionsprüfung
  • Video-Gastro-/Duodenoskopie
  • Video-Koloskopie (inkl. Polypenabtragung)
  • Dickdarmkrebsvorsorgespiegelung (bei Männern ab 50 Jahren, bei Frauen ab 55 Jahren, bei Risikopersonen ggf. früher)
  • Strukturierte Darmkrebsnachsorge
  • H²-Atemgastest zur Abklärung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Laktose, Fruktose, Glucose)
  • 13C-Urease Atemtest (Helicobacter pylori)
  • 24-h Ösophagus - pH - Metrie
  • Nachsorge bei gewichtsreduzierenden Magen-Operationen (Magenband, Magen-Bypass, Schlauchmagen)
  • In Zusammenhang mit der Leber:
    - Abklärung erhöhter Leberwerte
    - Abklärung
    chronischer Fettlebererkrankung (NAFLD)
    - Langzeitüberwachung bei Fettleber, Leberfibrose und Leberzirrhose
  • Behandlung und Betreuung von Patienten mit 
    • Diabetes mellitus Typ 1 
    • Diabetes mellitus Typ 2 
    • Insulinpumpentherapie 
    • Gestationsdiabetes
    • Pankreopriven Diabetesformen 
    • Cortisoninduziertem Diabetes 

  • Strukturierte Schulungsprogramme:
    • Typ 1
    • Typ 2 (mit/ohne Insulin)
    • Gestationsdiabetes (Diabetes in der Schwangerschaft)
    • für Kinder

  • Insulineinstellung:
    • Konventionelle Therapie
    • Pumpentherapie
    • Insulinspritztechnik
    • Selbstkontrolle (Blutzucker, Urin, Aceton)
    • Fußpflege

  • Screening auf Spätschäden:
    • Mikroalbuminurie
    • Gefäßdoppler
    • Pedographie
    • Thermosenibilität
    • Cardiovaskuläre Reflextestung
    • Magenentleerung
    • HbA1c - Sofortmessung
  • Laborkontrollen 
  • Bestimmung des Hormonspiegels 
  • Hormon-Funktionstest 
  • Ultraschalluntersuchung von Bauchorganen und Schilddrüse
  • Behandlung von Über- und Unterfunktionen der Hormondrüsen 
  • Durchführung von Hormontests 
  • Dosiskontrolle und ggf. Anpassung einer Hormontherapie 
  • Aklärung von hormonellen Ursachen eines Übergewichts 
  • Behandlung von Zyklusstörungen und unerfülltem Kinderwunsch
  • Hormonbehandlung bei Transsexualität
  • Individuelle Ernährungsanamnese
  • Diätberatung (einzeln/Gruppen)
    • Diabetes
    • Hyperlipoproteinämie (Fettstoffwechselstörungen)
    • Hyperurikämie (Gicht; erhöhte Harnsäure)
    • Adipositas (Übergewicht)
    • Sprue (Zoelialie)
    • Exokrine Pankreasinsuffizienz
    • Leberinsuffizienz
    • Niereninsuffizienz
    • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Orthopädischer Schuhmacher
  • Med. Fußpfleger(in)